Was ist Hypnose

Hypnose ist eine sehr effektive Behandlungsform für seelische und körperliche Konflikte. Bereits wenige Sitzungen können deutliche Veränderungen bewirken.

Wir befinden uns sehr oft in Trancezuständen. Die Hypnose ähnelt einem natürlich auftretenden Zustand, in den man im Alltag sehr oft ganz unbewusst gleitet. Dies erleben wir zum Beispiel beim Einschlafen und Aufwachen sowie bei Tagträumen, konzentriertem Lesen eines Buches oder Schauen eines Filmes.

Als Hypnose bezeichnet man eine tiefe geistige und körperliche Entspannung. Die Aufmerksamkeit ist nach innen gerichtet. Dieser völlig natürliche Zustand lässt sich auch als schlafähnlich bezeichnen. Störenden Gedanken sind stark verringert. Seit 2006 ist Hypnose offiziell als wissenschaftliches Verfahren anerkannt und ihre Anwendungsgebiete in vielen Studien erfolgreich bestätigt.

Eine Trance ist ein ausgesprochen angenehmes Gefühl. Die therapeutische Arbeit findet hauptsächlich in eigenen inneren Bildern statt, weswegen ich als Ihre Therapeutin gerne Geschichten und Metaphern nutze .

Jeder Mensch verfügt über Ressourcen und Kompetenzen; manchmal sind sie fast vergessen, doch sie sind immer vorhanden. Mittels Hypnose verhelfe ich Ihnen leicht auf diese Ressourcen und Fähigkeiten zuzugreifen und zu benutzen.

 

Wie kann mir Hypnosetherapie helfen

Eine Hypnose kann Ihnen erfolgreich helfen eine neue Sichtweise für das zukünftige Leben zu erarbeiten/bekommen und sanft eine dauerhafte Veränderung des eigenen Lebens zu bewirken, Kraft zu bekommen, um etwas neues und positives für sich zu konstruieren und Veränderung unerwünschter Verhaltensmuster zu erzielen

  • Innere Blockaden auflösen z.B. Lernblockaden
  • Ihre Leistung zu steigern (Konzentration, Gedächtnisleistung, Effektiver Arbeiten, Sportliche Leistung)
  • Selbstheilungskräfte zu aktivieren
  • Ängste aufzulösen (Flugangst, Angst vor medizinischen Behandlungen z.B. Zahnarzt, Prüfungsangst)
  • Schlafstörungen lindern
  • mit Schmerzen besser umgehen zu können (Migräne, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Chronische Schmerzen, etc.)
  • bei Stimmungsschwankungen
  • bei Partnerschaftsprobleme
  • bei der Gewichtsreduktion
  • auf dem Weg zum Nichtraucher
  • Eine Hypnose kann bei Kindern und Jugendlichen erfolgreich angewendet werden bei
  • Lernschwierigkeiten und Prüfungsängsten
  • Leistungsängsten und Versagensängsten
  • Angewohnheiten wie Nägelkauen
  • Umgang mit Krisen wie z.B. Trennung der Eltern

Wie kann ich mir den Ablauf einer Hypnosesitzung vorstellen

Nach einem Vorgespräch, das dem Abklären der Problematik sowie der Zielfindung dient, haben Sie selbstverständlich die Gelegenheit, die Hypnose, meine Arbeitsweise sowie auftretende Fragen mit mir zu besprechen.

Die Einführung in den hypnotischen Zustand erfolgt durch verschiedene Techniken, die als sehr sanft und angenehm empfunden werden. Hierbei werden Körper und Geist maximal entspannt. Anschließend wird die Trance vertieft.

Während der gesamten Dauer der Trance bleibe ich mit Ihnen in Verbindung. Nach einem sanften Aufwachen können wir auf Ihre wahrgenommen Empfindungen und Erlebnisse genauer eingehen und diese besprechen.